Sportlerball 2023


NACHRUF

stv barssel logo

Der STV Barßel trauert um sein Vereinsmitglied

Karl-Heinz Bley

* 24. Januar 1936   † 22. November 2022

der dem Verein 68 Jahre die Treue gehalten hat.

Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Sport- und Turnverein Barßel e. V.
Im Namen aller Vereinsmitglieder - der Vorstand.


In stiller Erinnerung.

Der STV Barßel nimmt Abschied von Karl-Heinz Bley.

Im April 1954 trat Karl-Heinz Bley dem Sport- und Turnverein Barßel bei.

Schon in den frühen Jahren seiner Vereinszeit glänzte Karl-Heinz Bley als aktiver Fußballer und sorgte in der Saison 1957/58 mit der 1. Fußball-Herrenmannschaft für das erste Highlight in der damals noch jungen Vereinsgeschichte – die Kreismeisterschaft mit dem verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse.

Karl-Heinz Bley inmitten seiner Fußballkameraden.
Karl-Heinz Bley
(mittlere Reihe, Mitte),
inmitten seiner Fußballkameraden.

Nach seiner aktiven Fußballerzeit trainierte Karl-Heinz Bley in den 60er-Jahren mit großem Erfolg den Fußballnachwuchs vom STV Barßel.

Anlässlich seiner außergewöhnlichen Verdienste für den Sport- und Turnverein ehrte der STV Barßel 1974 Karl-Heinz Bley und verlieh ihm die Silberne Ehrennadel.

Aber nicht nur in der Gemeinde Barßel wirkte Karl-Heinz Bley ehrenamtlich für den Vereinssport.

25 Jahre, von 1966 an, arbeitete er aktiv im Landkreis Cloppenburg im Jugendausschuss vom Niedersächsischen Fußballverband mit, gehörte seit 1970 dem Spielausschuss an, dessen Obmann er von 1973 bis 1984 war, ehe Karl-Heinz Bley als erster Vorsitzender des Niedersächsischen Fußballverbandes Kreis Cloppenburg bis 1991 in Verantwortung stand. Karl-Heinz Bley war Ehrenmitglied im Kreisvorstand.

Wir danken Karl-Heinz Bley für seine ewige Vereinstreue und Freundschaft.

Mit aufrichtiger Anteilnahme.

NACHRUF

Der STV Barßel trauert um sein langjähriges Vereinsmitglied und aktiven Tischkicker-Sportler.

Eilert Sassen

Eilert Sassen, Barßel * 6. Mai 1954 † 21. November 2022
* 6. Mai 1954   † 21. November 2022

Wir werden deine freundschaftliche Art sehr vermissen.

Sport- und Turnverein Barßel e. V.
Im Namen aller Vereinsmitglieder - der Vorstand.

Dienstag, 20. September 2022

NTB gratuliert 75 Jahre Vereinsjubiläum

Von links: Sabine Hinxlage (NTB Vorsitzende Kreis Cloppenburg), Joseph Imholte (2. Vorsitzender STV Barßel) und Uwe Gettkandt (1. Vorsitzender STV Barßel). Bild: Johannes Passmann.

Frau Sabine Hinxlage (Turnkreis-Vorsitzende Niedersächsischer Turner-Bund) gratulierte dem Sport- und Turnverein Barßel persönlich zum 75-jährigen Vereinsbestehen (1946 - 2021) und überreichte unserem 1. Vorsitzenden Uwe Gettkandt die "75 Jahre Turnen NTB"-Jubiläumsplakette.

Vielen herzlichen Dank!

PS: Aufgrund der Corona-Hygienevorschriften und terminliche Schwierigkeiten konnte wirklich kein früheres Treffen stattfinden.

27.05.22 - STV Barßel-Text für die NFV-Kreistagsbroschüre 2022

Vereinslogo STV BarßelDer Vereinssport bietet die ungeheure Chance, jungen und erwachsenen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung Freude zu bereiten, Erfolge zu vermitteln und für ein soziales Miteinander dazustehen. „Die Durchführung von Sportübungen ... auch aus der Perspektive von Integration und Inklusion“ ist beim Sport- und Turnverein Barßel e. V. nicht nur in der Vereinssatzung niedergeschrieben, sondern wird auch alltäglich im Vereinsleben angewandt.

Integration

Mit Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen in der Gemeinde Barßel besteht ein enger und sehr regelmäßiger Kontakt. Unbürokratisch, oft sehr spontan und manchmal mit finanzieller Hilfe von Vereinssponsoren hilft der Sport- und Turnverein Barßel.

In der NWZ vom 16. Februar 2022 wurde berichtet, dass Barßel von der Coronapandemie am wenigsten betroffen wurde. Dies ist Anlass genug für uns, als Vorstand des STV, den Mitgliedern, den Aktiven, den Eltern und den Funktionären für das Verständnis und die Geduld zu danken, die in den letzten beiden Jahren aufgebracht wurde. Danken wollen wir auch den Vereinen sowie Institutionen wie Schulen und Gemeinde, die mit ihren Hygienemaßnahmen maßgeblich Anteil an der erfreulichen Entwicklung, gemessen an den Zahlen für den Landkreis Cloppenburg, hatten. Es war nicht immer leicht, den Trainingsbetrieb einzustellen, den Spielbetrieb auszusetzen und Freunden und Bekannten nur noch mit Masken zu begegnen. Der Bürgermeister und seine Mitarbeiter waren immer auf der Höhe des Geschehens und haben uns als Sportverein jede Unterstützung zukommen lassen. Auch dafür sagen wir herzlich „Danke“.

Nach den Entwicklungen in den letzten Tagen sind wir guten Mutes, dass es bald wieder zu „normalen Verhältnissen“ in unserer Gesellschaft und in unserem Sportbetrieb kommen wird. Lockerungen sind an der Tagesordnung, täglich erreichen uns von den Verbänden und von der Politik Erleichterungen im täglichen Leben und das ist gut so.

Wir planen für dieses Jahr einige Feste und Veranstaltungen, bei denen wir uns über einen regen Zuspruch freuen würden. Nach den drei starken Stürmen aus dem Westen hoffen wir, dass der Orkan in Europa aus dem Osten, trotz der deprimierenden Nachrichten, sich bald gelegt haben wird.

Bleiben Sie guter Dinge und vor allem gesund.

Uwe Gettkandt
für den STV Vorstand

   
© Sport- und Turnverein (STV) Barßel e. V. * Feldstraße 1 * 26676 Barßel