Montag, 21.02.22 - Tischtennis

Tischtennis-Nachwuchsspieler brauchen in Barßel nicht auf ihren Wettkampf zu verzichten!

Mit strenger Beachtung der derzeitigen Corona-Gesundheitsbestimmungen konnten junge Tischtennissportler am Samstag und am Sonntag in der Barßeler Großraumsporthalle ihre Trainingsform überprüfen und sich im Wettkampf um TTR-Punkte mit Gleichgesinnten messen.

Und trotz der wirklich imposanten stürmischen Witterung hatten sich zahlreiche Sportler und Betreuer aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen auf dem Weg in das alte Seemannsdorf Barßel gemacht. Aktive TT-Spielerinnen und TT-Spieler aus den Vereinen TTG 207 Ahrensburg/Großhansdorf, SV Concordia Belm-Powe, Bippener SC, SV Werder Bremen, TSV Osterholz-Tenever, TSV Borgfeld, MTV Jever, SG Cleverns-Sandel, TuS Gildehaus, SV 28 Wissingen, TuS Spohle, VfL Stenum, SG Schwarz-Weiß Oldenburg, Oldenburger TB, Hundsmühler TV, TuS Eversten, BV Essen, SV Blau-Weiß Ramsloh und vom Heimatverein STV Barßel schmetterten um Punkte und machten die vier Konkurrenz-Wettbewerbe zu einem sportlichem Erfolg. Vielen Dank!

Kids Race Barßel

Die Besten am Sonntag - TTVN-Kids-Race Barßel. Bild: Wilhelm Berssen.

Bei einem Handicap denkt man als erstes meist an eine körperliche Einschränkung. So aber nicht beim Handicap-Turnier der Tischtennisabteilung: Hier wurde auf den Jahrgang der beiden Spieler am Tisch geschaut und der ältere Spieler musste dem jüngeren pro Jahrgang Unterschied zwei Punkte in jedem Satz vorgeben (bis zu einem Maximum von sechs Punkten).

Insgesamt haben acht Spielerinnen und Spieler am vereinsinternen Handicap-Turnier teilgenommen. Dabei waren die Jahrgänge 2006 bis 2009 vertreten. Bei sieben Spielen pro Spieler gab es aufgrund des Handicaps natürlich einige Überraschungen. So hat die Nummer 1 der Jugend, Matthis Schulze-Osthoff, mehrere Spiele knapp verloren.

Nach einem langen Abend in der Halle stand nach etwas über zwei Stunden endlich das Siegertreppchen fest. Den dritten Platz holt sich mit zwei Niederlagen Hannes Thoben. Auf dem zweiten Platz steht Oliver Saeftel. Den ersten Platz und damit einen Pokal hat sich mit nicht einer Niederlage Fabian Burmann verdient.

Sieger Handicapturnier

Sieger des Handicap-Turniers (v.l.n.r.): Oliver Saeftel (2. Platz), Fabian Burmann (1. Platz), Hannes Thoben (3. Platz)

Montag, 20.09.21 - Tischtennis

Nach der bedauerlichen, aber auch aufgrund der noch ernsten Corona-Situation verständlichen Absage für das am ersten Septemberwochenende geplanten 37. Tischtennis-Jugend-Turnier gelang es kurzfristig Jannes Imholte, ein etwas kleineres, aber feines Tischtennis-Jugend-Turnier zu organisieren. Das erste TTVN Kids-Race Turnier in Barßel.

Natürlich hatten sich grundsätzlich alle Turnier-Anwesende an das aktuelle Hygiene-Konzept zu halten.

Kids Race Barßel
Kids Race Barßel

Tischtennis Kreisrangliste 2019 Damen/Herren (26. April 2019 in Cloppenburg)

Christian Nesler

Christian Mesler vom STV Barßel.
Sieger der Kreisrangliste 2019, Bild: Wilhelm Berssen

Tischtennis-Kreismeisterschaften 2018 (21. - 23.09.18 in Bösel)

Bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Herren am Freitag Abend konnten unsere STV Barßel-Tischtenniskünstler mit ihrem Abschneiden zufrieden sein.

Im Mittelpunkt des TT-Turnieres statt natürlich der Wettbewerb der Herren A (die bestbewertetsten Spieler im Kreis Cloppenburg). 

Christian Mesler aus unserer Tischtennisabteilung, unsere Nr. 1 in der Herren-Bezirksklasse-Mannschaft, hatte sich kurzfristig für die Teilnahme entschieden. Und zu Recht.

Tischtennis Bezirksmeisterschaften 2017 der Senioren in Molbergen

Der ewig junge Ernst Weyland gewann in der Altersklasse der über 80-jährigen die Bezirksmeisterschaft.

  • Ernst Weyland (STV Barßel)

Obwohl er nicht als Favorit startete, spielte Ernst Weyland groß auf und gab seinen vier Altersklassen-Konkurrenten das sportliche Nachsehen.

Drei zumeist klare Siege gegen Karel Schmidt (TS Hoykenkamp), Peter Achenbach (SG Gauerbach) und Klaus Hemmie (TuS Ofen) sowie eine äußerst knappe Fünf-Satz-Niederlage gegen Raimund Dirks (SG Schwarz-Weiß Oldenburg) standen am Ende des Senioren 80 Einzelwettbewerbes für Ernst Weyland auf dem Spielbilanzzettel.

Platz 1 für unseren Barßeler Vorzeigeathleten und damit die direkte Teilnahmequalifikation für die Tischtennis Landesmeisterschaften der Senioren am 10./11. März 2018 in Sandkrug.

Und für Ernst Weyland ist es eine große Freude, bei diesem Turnier im Frühjahr 2018, im Doppel gemeinsam mit der Tischtennislegende Dieter Lippelt in den Wettbewerb zu gehen. Auch Dieter Lippelt ist immer noch aktiver Tischtennisportler, schlägt als Nr. 1 im Team von TSG Dissen II in der Bezirksliga Herren Süd auf und war bereits im Jahr 1968 mit dem VFL Osnabrück Deutscher Tischtennis Mannschaftsmeister. Zahlreiche Deutsche-, Europa- und sogar Weltmeistertitel der Senioren folgten.

   
© Sport- und Turnverein (STV) Barßel e. V. * Feldstraße 1 * 26676 Barßel